Morgartenhütte

Gastro

Die Gastronomie für den 15. Nov. wurde durch die Morgartenkommission,
an eine Gastrofirma vergeben. Diese Firma gilt somit als Pächterin. 

Bei Fragen über Ausstattung und Service ist ihnen die Leiterin Gastro,
Merz Heidi, behilflich.

In Absprache mit der Pächterin können die Mieter ihren Service,
in welcher Form auch immer, selber mitbringen.

Beispiele sind unter dem Titel "Ausstattung" einsehbar.

Morgartenhütte:
Gebäude, Bau und Technik

Die Morgartenhütte wurde im Jahr 1916 erbaut.

Im Laufe der Jahre hat der Zahn der Zeit, seine Wirkung getan. Im Januar 2011 beschloss die MOKO auf Grund der Offerte und des Finanzplanes, die Morgartenhütte, umfassend zu sanieren.

Zufahrt und Parkplatz:

Die Zufahrt ist von Oberägeri und von Sattel via die Hauptstrasse erreichbar.

Parkplätz sind beschränkt vorhanden.
Es gelten spezielle Regeln. Unser Hüttenwart gibt Auskunft.

Ausstattung

Die Ausstattung der Morgartenhütte ist in verschieden Varianten möglich:

Beispiel 1: Privatlösung
Art der Bestuhlung: Bankett lange Tische, Einzelstühle
Maximal Sitzplätze: 200
Beispiel 2: Privatlösung
Art der Bestuhlung: Bankett runde Tische, Einzelstühle
Maximal Sitzplätze: 200
Beispiel 3: Morgartenschiessen
Art der Bestuhlung: Langtisch und beidseitigem Bank
Maximal Sitzplätze: 600